Wir freuen uns sie in Leutasch begrüßen zu dürfen.

 

Aktuelle Informationen zu Corona-Maßnahmen 

Gastronomie, Beherbergungsbetriebe und Freizeitbetriebe haben geöffnet. Die Einreise ist aus den meisten Ländern ohne Quarantäne möglich.  

 

 Österreich wird ab 26.12.2021 NICHT mehr als Hochrisikogebiet vom RKI geführt:
Nachdem Österreich EU-weit zu jenen Nationen mit der niedrigsten 7-Tages-Inzidenz gehört, strenge Sicherheitsvorgaben vor Ort und bei der Einreise aufweist, streicht uns Deutschland lt. Berichterstattung der Tiroler Tageszeitung von der Liste der Hochrisikogebiete. Nach Rücksprache mit der Corona-Hotline des dt. Gesundheitsministeriums wurde bestätigt, dass somit für all unsere deutschen Gäste die restriktiven Rückreisebedingungen wegfallen, welche für ungeimpfte und nicht-genesene Personen galten, vor allem die verpflichtende 5-tägige Quarantäne für die unter 12-Jährigen. Für die Rückreise nach Deutschland gilt ab dem 26.12.2021 (ab dem Zeitpunkt der Entlistung Österreichs als Hochrisikogebiet) wie folgt: Für alle Einreisenden ab 6 Jahren (neu seit 22.12.2021) muss ein 3-G-Nachweis (Test-, Impf- oder Genesene-Nachweis) mitgeführt werden, eine Einreiseregistrierung ist nicht mehr erforderlich bzw. Quarantäneverpflichtung gibt es ebenfalls keine mehr! Sollten sich bereits zurückgereiste Urlauber bzw. deren Kinder in Quarantäne befinden, so endet diese ebenfalls mit dem 26.12.2021.  
 
 
Einreiseregeln:
 
Einreise aus Liste-1-Ländern (Niedriginzidenzstaaten):
2G+-Regel – vollständig geimpfte oder genesene Personen können aus diesen Ländern mit einem negativen PCR-Test (max. 72 Stunden alt) einreisen. Geimpfte, die bereits ihre 3. Auffrischungsimpfung erhalten haben, benötigen keinen PCR-Test für die Einreise. Die Bestimmung gilt für Personen ab 12 Jahren. Schulpflichtige Jugendliche von 12 bis 15 Jahren, die ungeimpft oder nur 1x geimpft sind, benötigen bereits für die Einreise den Holiday-Ninja-Pass. Ausgenommen sind Schwangere und Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können. Der Ausnahmegrund ist durch ein ärztliches Zeugnis nachzuweisen. Kann bei der Einreise kein zusätzlicher PCR-Test oder die 3. Auffrischungsimpfung nachgewiesen werden, ist eine Einreise zwar möglich, jedoch ist nach der Einreise eine sofortige Heimquarantäne anzutreten. Diese ist erst beendet, wenn nach Einreise ein PCR-Test gemacht und ein negatives Ergebnis bestätigt wurde. In diesem Fall ist zudem eine Registrierung durch Pre-Travel-Clearance verpflichtend. Die Nachweise müssen auf Deutsch oder Englisch abgefasst sein.
 
Gültigkeitsdauer der Nachweise für die Einreise:
-Impfnachweis: Vollimmunisierung bei 2-teiligen Impfungen - nicht älter als 270 Tage, bei einteiligen Impfungen – mind. 21 Tage, max. 270 Tage alt (ab 3.1.2022 gilt: nur gültig mit einer Auffrischungsimpfung, nicht älter als 270 Tage). Akzeptierte Vakzine: alle von der EMA zugelassenen Impfstoffe, inkl. Sinopharm und Sinovac. 
-Genesenen-Nachweis über eine überstandene Infektion – nicht älter als 180 Tage, Genesung & 1 Impfung – Impfung darf nicht länger als 270 Tage zurückliegen
-Testnachweis: PCR-Test – nicht älter als 72 Std.
Braucht man als Gast einen G-Nachweis für die Unterkunft?
Alle Gäste müssen bei Anreise in der Unterkunft, beim Besuch von Gastronomie- und Freizeiteinrichtungen (indoor) geimpft oder genesen sein. Es sei denn, sie können ein ärztliches Attest über einen medizinischen Grund vorlegen, der eine Impfung nicht möglich macht.
Dann gilt das ärztliche Attest in Kombination mit PCR-Tests (immer 72 Std. gültig).
 
Gültigkeitsdauer der Nachweise:
- Genesene Personen: Absonderungsbescheid (nicht älter als 6 Monate) oder Genesenennachweis/ärztliches Zeugnis über überstandene Infektion (nicht älter als 6 Monate)
- Geimpfte Personen: Impfnachweise gelten bei Vollimmunisierung ab dem Zeitpunkt der 2. Impfung (ausgenommen Impfstoff Johnson & Johnson - Impfung gilt mit 21 Tagen Wartezeit und längstens bis 2.1.2022 ohne Auffrischung). Gültigkeit bei Vollimmunisierung bzw. Genesene & 1 Impfung: max. 9 Monate. Drittimpfungen bzw. Auffrischungen: nicht älter als 7 Mon., akzeptierte Vakzine: alle von der EMA zugelassenen Impfstoffe.
 
Die Verpflichtung zum Vorweis eines gültigen 2-G-Nachweises gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr. Kinder benötigen daher keinen eigenen G-Nachweis, um mit ihren Eltern etwas zu unternehmen. Holiday-Ninja-Pass für nicht bzw. nicht vollständig geimpfte Jugendliche im schulpflichtigen Alter (von 12 bis 15 Jahren) aus dem In- und Ausland: Die Voraussetzung für den Pass sind serielle Testungen. Das bedeutet, dass innerhalb von 5 Tagen mindestens 3 Tests durchgeführt werden müssen, davon zumindest 2 PCR-Tests. Sofern innerhalb dieser 5 Tage ein durchgängig gültiger Testnachweis mit PCR- und/oder Antigen-Test vorhanden ist und auch mitgeführt wird, bedeutet dies eine Gleichstellung mit dem 2G-Status, auch für die Tage 6 und 7 ohne weitere Testnachweise. Damit ist der Aufenthalt in österreichischen Beherbergungsbetrieben, Restaurants, Freizeitbetrieben und die Nutzung von Seilbahnen möglich. Die Gültigkeitsdauer beträgt 48 Stunden für Antigentests und 72 Stunden für PCR-Tests. Der Start des Holiday-Ninja-Passes muss nicht mit der Urlaubswoche übereinstimmen. Es können zwei 7-Tage Zyklen bei einer Urlaubswoche notwendig sein. HIER können Sie Ihren Holiday-Ninja-Pass herunterladen!
 
Gibt es eine zentrale Teststation in Seefeld, wo man Corona-Tests machen kann?
Die Teststation befindet sich im Schützenheim/alte Feuerwehrhalle. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr. Keine vorherige Anmeldung erforderlich. Bitte vor Ort einen amtlichen Lichtbildausweis und die regionale Gästekarte vorweisen sowie eine FFP2-Maske tragen. PCR-Tests werden angeboten (Befund folgt per SMS – auch in Englisch möglich – am Folgetag) und kosten € 19,-, wir bitten um Kartenzahlung.
Bei Krankheitssymptomen jeglicher Art bitte nicht zu dieser Testung kommen und einen Arzt oder die 1450 anrufen. Bei einem ausländischen Handy ist die 0043-512 vorzuwählen.
Auch unsere regionalen Ärzte bieten PCR-Tests an – Termine nach vorheriger Vereinbarung.
Ab welchem Alter müssen Kinder einen 2-G-Nachweis vorweisen?
Die Verpflichtung zum Vorweis eines gültigen 2-G-Nachweises gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr. Kinder bis 11

 

Was ist für die Rückreise zu beachten?

Tipp für die Rück-/Weiterreise:

Direkt in Seefeld befindet sich eine Teststation (im Schützenheim/alte Feuerwehrhalle). Die Teststation befindet sich im Schützenheim/alte Feuerwehrhalle. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr. Keine vorherige Anmeldung erforderlich. Bitte vor Ort einen amtlichen Lichtbildausweis und die regionale Gästekarte vorweisen sowie eine FFP2-Maske tragen. PCR-Tests werden angeboten (Befund folgt per SMS – auch in Englisch möglich – am Folgetag) und kosten € 19,-, wir bitten um Kartenzahlung.

Bei Krankheitssymptomen jeglicher Art bitte nicht zu dieser Testung kommen und einen Arzt oder die 1450 anrufen. Bei einem ausländischen Handy ist die 0043-512 vorzuwählen.

Auch unsere regionalen Ärzte bieten PCR-Tests an – Termine nach vorheriger Vereinbarung.

Beachten Sie bitte die Vorgaben bezüglich der anerkannten Gültigkeitsdauer für notwendige Tests, die zum Teil länderspezifisch abweichend geregelt sind - zur Reise-Informationsseite der europäischen Kommission.

 

Informationsstand: 18.12.2021. Alle Angaben ohne Gewähr und vorbehaltlich Entwicklungen.

Kontakt für Detailfragen: Informations- und Mobilitätszentrum Seefeld, Tel.: 0043/50880,

Email: region@seefeld.com.

 

 

Gastronomie-, Beherbergungs- und Freizeitbetriebe

  • Voraussetzung ist ein 2G-Nachweis
  • FFP-2-Maskenpflicht indoor: Gilt für Gäste, sobald sie vom Tisch aufstehen. In der Beherbergung beim Betreten von allgemein zugänglichen Bereichen. Auch Betreiber und Beschäftigte haben in geschlossenen Räumen bei Kundenkontakt eine FFP-2-Maske zu tragen.
  • Die Sperrstunde wird auf 23 Uhr (ab 27. Dezember 22 Uhr – gilt auch zu Silvester) festgelegt und die Registrierungspflicht für Gäste ist zu beachten – die Öffnung der Nachtgastronomie kann leider erst nach dem 10. Jänner 2022 erfolgen
  • Keine Konsumation im Stehen, Speisen und Getränke nur am Verabreichungsplatz

 

Regelungen für Kinder

  • Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr benötigen keinen Nachweis.
  • Kinder ab dem 12. Geburtstag benötigen einen Nachweis:
    - Bei der Einreise einen 2,5G-Nachweis
    - In bestimmten Kundenbereichen, körpernahen Dienstleistungen, Beherbergung, Gastronomie, Sportstätten, Freizeitbetriebe, Skilifte, bei Veranstaltungen etc. muss dies ein 2G-Nachweis sein
  • Für schulpflichtige Kinder ist der „Ninja-Pass“ der Schulen dem 2G-Nachweis gleichgestellt.


Nähere Informationen stehen auf unserer Plattform www.sichere-gastfreundschaft.at zur Verfügung. Bitte leite diese Information auch anderen Interessierten weiter.

 

 

 

 

Hier finden sie die aktuellen Informationen zu den Corona-Maßnahmen in Österreich  in deutsch

 

Up-to-date information on the Coronavirus situation

Here are the current informations about the situation of Covid in english

Top

Landhaus Alpenblick - Familie Armanno  | info@landhaus-alpenblick.net - fon: +49 177 7986718